• Grischa Ferienwahnsinn: Die Gewinnerin steht fest! Jasmin Karlen aus Chur...
    mehr...
  • Kids Fun - eine Kindertagesstätte in den Sommerferien: Vom 7. Juli bis...
    mehr...
  • Konzerttour
      Am 31. Juli wird wieder geschunkelt und...
    mehr...
  • Die Grischa Konzerttour geht in diesem Jahr in die sechste Runde! Wir...
    mehr...
  • Berge, Seen, wunderbare Landschaften - und du mittendrin: Am Samstag, 26....
    mehr...
  • 1914 – 2014: 100 Jahre Schweizerischer Nationalpark – ein...
    mehr...
  • MY FAIR LADY - Vom 16. Juli bis 23. August 2014 wird der weltbekannte Musical...
    mehr...
  • Raffaela Tormenti und Kenni Tannò sind zwei der vier neuen...
    mehr...
  •   Regina Casanova LEBEN & ASTROLOGIE-SCHULE LAS®...
    mehr...
  • Kochtipp

Kochrezept vom 22. Juli 2014

Lauwarme Schokoladenküchlein vom Grill


200 g schwarze Schokolade
150 g Butter geschmolzen
4 Eier
150 g Butter

Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Schokolade über dem Grill schmelzen. Die Eier mit dem Zucker schlagen bis die Masse hell wird. Die geschmolzene Butter und Schokolade dazugeben und weiterrühren.

Die Masse ins gut eingefettete Muffin-Backblech füllen (8 Küchlein) und für 8 bis 10 Minuten im auf 250°C vorgeheizten Grill backen.

Die Oberfläche sollte leicht aufspringen und in der Mitte sollten die Küchlein noch flüssig sein. Unbedingt heiss servieren!

Backmethode: indirekte Hitze, ca. 250°C
Backzeit: ca. 8 bis 10 Minuten
Hilfsmittel: Muffin-Backform

Alles rund um feine Desserts vom Grill gibt's hier nochmals zum Anhören: MP3


Der heutige Grilltipp wurde zur Verfügung gestellt von John Daly, Grill-Sheriff in Chur.
 


 

Kochrezept vom 15. Juli 2014

Smokin-BBQ-Sauce
 

¼ Tasse Worcestersauce
¼ Tasse Zwiebeln, fein gehackt
¼ Tasse brauner Zucker
1 Tasse Ketchup
1 TL Senf
2 TL Paprikapulver
2 TL Chillipulver
3 Knoblauchzehen
1 EL Zwiebelpulver
1 Tasse Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
1 TL Salz
Saft von 2 Zitronen
½ ml Cola, evtl. auch etwas mehr

Alle Zutaten ausser Cola in einen Topf geben und ca. 30 Minuten bei niedriger Hitze kochen lassen. In der Zwischenzeit Cola zu einem Sirup einkochen lassen.

Die gekochte Sauce mit einem Mixstab pürieren. Ein Esslöffel Colasirup dazugeben. Mit Tabasco oder Rauchsalz abschmecken.

Die BBQ-Sauce ist dank dem Colasirup würzig und zugleich mild im Geschmack.

Arbeitszeit: ca. 10 Minuten
Kochzeit: ca. 35 Minuten

Alles rund um's Marinieren gibt's hier nochmals zum Anhören: MP3


Das heutige Rezept wurde zur Verfügung gestellt von John Daly, Grill-Sheriff in Chur.
 


 

Kochrezept vom 8. Juli 2014

Lachsfilet auf Zedernholz
(Rezept für 4 bis 6 Personen)


800 g Lachsfilet (oder 4 Tranchen à 200 g)
1 Orange
1 Limette
Frischer Dill & Thymian
Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Lachsfilet mit dem Saft einer halben Orange und einer halben Limette beträufeln. Anschliessend gut salzen und mit dem frischen Thymian und Dill würzen.

Das Zedernholzbrett für mindestens eine Stunde im Wasser einlegen, damit es im Grill nicht Feuer fängt. Dann das Brett in den indirekten Bereich des Grillrost legen und das Lachsfilet bzw. die Tranchen auf das Brett legen.

Bei indirekter mittlerer Hitze (ca. 180°C) für 10 bis 15 Minuten garen. Das Brett mit dem Fisch vom Grill nehmen und 5 Minuten ruhen lassen, anschliessend servieren.

Grillmethode: indirekte mittlere Hitze, ca. 180°C
Grillzeit: 10 bis 15 Minuten
Kerntemperatur: 40°C
Hilfsmittel: Zedernholzbrett, Fischwender

Hier gibt's das Rezept nochmals zum Anhören: MP3


Der heutige Grilltipp wurde zur Verfügung gestellt von John Daly, Grill-Sheriff in Chur.
 


 

Kochrezept vom 1. Juli 2014

Beer-Can-Chicken
(Rezept für 4 Personen)


1 Poulet, ca. 1.2 kg
Würzmischung
1 Rosmarinzweig
Olivenöl

Das Poulet leicht mit Olivenöl einreiben und anschliessend mit der Würzmischung bestreuen.

In die Geflügelhalteröffnung Bier und Rosmarin geben. Anschliessend den Dorn auf die Öffnung und das Poulet auf den Dorn setzen. Zum Schluss die Halsöffnung mit dem Zapfen verschliessen.

In eine Aussenwanne etwas Bier oder Wasser geben. Dadurch kocht das auslaufende Fett nicht ein bzw. der Saft kann für eine Sauce verwendet werden.

Den Geflügelhalter mit dem Poulet mittig auf den Grillrost stellen und bei mittlerer direkter Hitze (ca. 180°C) und geschlossenem Deckel ca. 50 bis 60 Minuten grillen.

Falls das Poulet zusätzlich geräuchert werden soll, kann die Räucherbox mit zuvor gewässerten Holzchips nach Wahl (z.B. Kirsche) gefüllt werden und unter den Grillrost auf die Schutzschienen gestellt werden.

Grillmethode: direkte mittlere Hitze, ca. 180°C
Grillzeit: ca. 50 bis 60 Minuten
Kerntemperatur: 82°C
Hilfsmittel: Geflügelhalter, Räucherbox, Räucherchips gewässert

Hier gibt's alles rund um Elektro-, Gas- oder Kohlegrill nochmals zum Anhören: MP3
 

Der heutige Grilltipp wurde zur Verfügung gestellt von John Daly, Grill-Sheriff in Chur.

Grischa now
 
Grischa hören
Mail ins Studio
Playliste
Studio-Webcam
Podcast
 
Jetzt auf Sendung
Grischa
Micro off
Grischa Südbünden
Micro off
Radio Grischa auf Facebook Radio Grischa auf Twitter Radio Grischa auf YouTube Radio Grischa auf Soundcloud

ferienwahnsinn_310_80.jpg

konzerttour_kampagnenbild_310_80.jpg

kampagnenbild_stapo_310_80.jpg

iphone_app_2013.jpg

Anzeige
  • Wetter