• Grischa Ferienwahnsinn: Die Gewinnerin steht fest! Jasmin Karlen aus Chur...
    mehr...
  • Kids Fun - eine Kindertagesstätte in den Sommerferien: Vom 7. Juli bis...
    mehr...
  • Konzerttour
      Am 31. Juli wird wieder geschunkelt und...
    mehr...
  • Die Grischa Konzerttour geht in diesem Jahr in die sechste Runde! Wir...
    mehr...
  • Berge, Seen, wunderbare Landschaften - und du mittendrin: Am Samstag, 26....
    mehr...
  • 1914 – 2014: 100 Jahre Schweizerischer Nationalpark – ein...
    mehr...
  • MY FAIR LADY - Vom 16. Juli bis 23. August 2014 wird der weltbekannte Musical...
    mehr...
  • Raffaela Tormenti und Kenni Tannò sind zwei der vier neuen...
    mehr...
  •   Regina Casanova LEBEN & ASTROLOGIE-SCHULE LAS®...
    mehr...
Nationalpark-Jubiläum: Öffentlicher Verkehr ist hoch im Kurs

Ungefähr zehn Prozent der Jubiläumsgäste des Schweizerischen Nationalparks reisen mit der Bahn oder dem Bus zu den Feierlichkeiten im Engadin an. mehr...

Hotelleriepräsident schürt Ängste auf Twitter

Ernst Wyrsch, Präsident von Hotelleriesuisse Graubünden, bangt via Twitter um die Bündner Hotels. Aufgrund des schlechten Wetters müssten sie angeblich um jeden Gast kämpfen. Die meisten Hotels relativieren die Aussage jedoch. mehr...

Ein erster Schritt für das Projekt Laudinella

Der Gemeinderat von St. Moritz hat am Donnerstag die Teilrevision der Ortsplanung genehmigt. Damit nimmt das Projekt für den Umbau des Hotels «Laudinella» eine erste Hürde. mehr...

Jil Teichmann im Viertelfinal ausgeschieden

Jil Teichmann ist an der U18-EM in Klosters im Viertelfinal ausgeschieden. Die als Nummer 3 gesetzte Schweizerin unterlag der an Position 5 eingestuften Spanierin Paula Badosa Gibert 4:6, 5:7. mehr...

Wolfsburg will auch 2015 nach Bad Ragaz kommen

Das Trainingslager des VfL Wolfsburg in der Ferienregion Heidiland ist am Freitag zu Ende gegangen. In Bad Ragaz ziehen die Verantwortlichen des Bundesligisten, wie auch die Gastgeber ein positives Fazit. mehr...

Regen vermindert die Waldbrandgefahr nur geringfügig

In Graubünden variiert die Flur- und Waldbrandgefahr zwischen gering bis erheblich. Bei schönem Sommerwetter wird die Waldbrandgefahr kontinuierlich ansteigen. Bei starkem Wind ist auf das Feuern im Freien zu verzichten. mehr...

Grischa now
 
Grischa hören
Mail ins Studio
Playliste
Studio-Webcam
Podcast
 
Jetzt auf Sendung
Grischa
Micro off
Grischa Südbünden
Micro off
Radio Grischa auf Facebook Radio Grischa auf Twitter Radio Grischa auf YouTube Radio Grischa auf Soundcloud

ferienwahnsinn_310_80.jpg

konzerttour_kampagnenbild_310_80.jpg

kampagnenbild_stapo_310_80.jpg

iphone_app_2013.jpg

Anzeige
  • Wetter